Beschleunigen Sie Wifi auf Android-Handys

Android-Nutzer stehen vor dem Problem, dass android wlan langsam ist. Nachfolgend finden Sie einige Lösungen, die Sie versuchen können, Wi-Fi langsam am Telefon zu reparieren.

Wi-Fi-Analysator

Gehen Sie zum Google Playstore und laden Sie den Wi-Fi-Analysator herunter, um zu überprüfen, ob es in Ihrer Nähe andere Wi-Fi-Signale gibt, die den gleichen Kanal wie Ihr Router verwenden. Wenn ja, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Routers und ändern Sie den verwendeten Kanal. Die gewünschten Einstellungen Ihres Routers finden Sie im Benutzerhandbuch, da jeder Router seine eigenen gewünschten Einstellungen hat.

IP-Adresse

  • Um Wi-Fi langsam am Telefon zu reparieren, stellen Sie sicher, dass die von Ihrem Telefon verwendete IP-Adresse nicht mit der eines anderen Geräts in Ihrem Netzwerk übereinstimmt. Wenn ja, bedeutet das, dass beide Geräte um die gleiche IP-Adresse kämpfen und versuchen werden, sich gegenseitig aus dem Netzwerk zu werfen. Um die IP-Adresse zu überprüfen, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons, dann zu Wi-Fi, wählen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk aus und überprüfen Sie dessen IP-Adresse.
  • Beschleunigen Sie Wifi auf Android-HandysEine weitere Lösung, um Wi-Fi langsam am Telefon zu reparieren, ist die Änderung der DHCP-IP-Adresse des Routers. Melden Sie sich bei Ihrem Router an und ändern Sie die DHCP-IP-Adresse von 10.0.0.0.1 auf 192.168.1.1.1. Starten Sie dann Ihren Router neu. Das Problem mit der Wi-Fi-Geschwindigkeit würde gelöst.

Netzwerk vergessen

Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons, dann zu Wi-Fi und drücken Sie lange in Ihrem Netzwerk. Wählen Sie nun „Netzwerk vergessen“ und schalten Sie Ihr Telefon aus. Als nächstes ziehen Sie den Netzstecker Ihres Routers für mindestens 30 Sekunden. Schließen Sie dann den Router wieder an und geben Sie ihm drei bis vier Minuten Zeit, um ihn vollständig neu zu starten. Schalten Sie schließlich Ihr Telefon ein und verbinden Sie sich mit Ihrem Netzwerk, um Wi-Fi langsam am Telefon zu reparieren.

WPA2/AES-Einstellung

Um Wi-Fi langsam am Telefon zu reparieren, melden Sie sich im Browser Ihres Telefons bei den Router-Einstellungen an. Stellen Sie sicher, dass die Sicherheitsverschlüsselung auf WPA2/AES eingestellt ist. Verwenden Sie nicht TKIP oder AES/TKIP.

Remo MEHR Apps

Installieren Sie die Remo MORE App auf Ihrem Handy. Öffnen Sie die App und wählen Sie im Hauptfenster die Option’Enhance‘. Wählen Sie dann „Verbesserungen & Empfehlungen“. Schließlich zeigt die App alle Probleme und verwandten Lösungen zur Verbesserung Ihrer Wi-Fi-Verbindung.

Router neu starten

Eine der einfachsten Lösungen, um Wi-Fi langsam am Telefon zu beheben, ist der Neustart des Wi-Fi-Routers und die anschließende Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk, um eine maximale Geschwindigkeit zu erreichen.

Wi-Fi Diebe

Achten Sie auf Personen in Ihrer Umgebung, die Ihre Wi-Fi-Signale stehlen können, um auf ihren Geräten zu surfen.Um Wi-Fi langsam am Telefon zu reparieren, verwenden Sie immer einen Passwortschutz, um unbefugte Nutzung von Daten zu vermeiden und Ihr Netzwerk zu beschleunigen.

Hintergrund-Apps

Überprüfen Sie auf Ihrem Handy, ob Anwendungen im Hintergrund laufen, die die Internetverbindung verwenden, und schließen Sie alle Anwendungen, die Sie beim Surfen nicht benötigen. Dies erhöht die Geschwindigkeit Ihres Netzwerks.

Schnelles Surfen

Eine weitere einfache Lösung, um Wi-Fi langsam am Telefon zu reparieren, ist das regelmäßige Löschen des Browserverlaufs, von Cookies, Cache und anderem Browsing Junk. Versuchen Sie außerdem, auf andere Browser wie Chrome, Mozilla Firefox, Opera Mini, etc. umzusteigen. Dies würde zu einem schnelleren Surfen führen.

Android von Android aus steuern

Wäre es nicht erstaunlich, Ihr Gerät von einem anderen zu spiegeln und Android von Android aus zu steuern? Sagen wir zum Beispiel, dass Ihr Kollege Hilfe bei der Verwendung einer bestimmten, Ihnen bekannten Anwendung benötigt. Oder Sie sind ein technischer Support, der das mobile Gerät eines Clients konfigurieren möchte, um das vorliegende Problem zu beheben. In diesen Fällen ist der Zugriff auf Android notwendig, da es Ihnen ermöglicht, eine korrekte und problemlose Demonstration durchzuführen. Lesen Sie hier einige zuverlässige Anwendungen, für android mit android fernsteuern, die Sie auf Ihr Handy herunterladen können.

Drei nützliche Anwendungen zur Steuerung von Android von Android aus

  • TeamViewer
  • RemoDroid
  • AirMirror

 Android von Android aus steuern

TeamViewer – Kostenlose Fernsteuerung von Android über Android

Die erste Anwendung, die Sie verwenden können, ist TeamViewer. Dies ist weithin bekannt für seine Fähigkeit, den Computer ferngesteuert zu steuern. Aber abgesehen davon hat es eine mobile Version, die ebenso nützlich ist wie ein Desktop. Mit dem neuesten Update der App können Sie Android auf Android spiegeln. Darüber hinaus ermöglicht es den Zugriff auf das gespiegelte Telefon und die Verwendung der Tastatur vom Empfänger aus. So können Sie das Smartphone Ihrer Freunde auch dann anzeigen, wenn sie weit weg sind. Denken Sie nur daran, dass Ihre Telefone mit einem funktionierenden Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein sollten. Wenn Sie fertig sind, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie Android von Android aus steuern können.

TeamViewer

  • Laden Sie TeamViewer QuickSupport auf das Streaming-Gerät herunter und installieren Sie das kostenlose Add-On, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Laden Sie daher TeamViewer von dem anderen Gerät herunter.
  • Beim Öffnen des QuickSupport sehen Sie eine ID. Geben Sie es einfach in das empfangende Telefon ein und tippen Sie auf „Fernbedienung“.
  • Klicken Sie auf „Zulassen“, um die Fernbedienung zu akzeptieren.

RemoDroid – Steuern Sie Android von Android aus mit Rooting-Geräten.

RemoDroid ist eine weitere Anwendung, die Android-Geräte von einem Android-Telefon und Windows/Mac-Computer aus steuern kann. Es ist ursprünglich für Android-TVs entwickelt worden, aber die App funktioniert auf einer Vielzahl von Android-Handys und Tablets. Dies kann also verwendet werden, wenn Sie Ihren Telefonbildschirm aus der Ferne freigeben müssen. Es befindet sich jedoch noch in der Beta-Phase, so dass es Fehler in der App gibt, die die Leistung beeinträchtigen können. Darüber hinaus ist RemoDroid nicht mit allen Geräten kompatibel und erfordert das Rooten Ihres Empfangsgerätes. Dennoch funktioniert es ziemlich gut bei der Verwaltung Ihres Telefons von einem anderen Gerät aus. Lesen Sie die folgende Anleitung, um von Android aus auf Android zuzugreifen.

RemoDroid

Installieren Sie RemoDroid auf Ihren Android-Geräten.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, führen Sie die App auf beiden Telefonen aus und tippen Sie auf „Allow Remote Control“ auf einem Telefon, um sie erkennbar zu machen.

Klicken Sie anschließend auf dem verwurzelten Gerät auf die Schaltfläche „Mit Partner verbinden“. Die App zeigt Ihnen dann eine Liste der verfügbaren Geräte an. Wählen Sie den Namen des ersten Android und klicken Sie auf „Verbinden“.

Drücken Sie „Zulassen“ oder „Verbinden“, um Ihren Bildschirm erfolgreich anzuzeigen.

AirMirror – Steuern Sie Android von Android ferngesteuert mit oder ohne Rooting-Geräte.

Der Letzte auf der Liste, der es Ihnen ermöglicht, Android von einem anderen Gerät aus zu steuern, ist AirMirror. Diese Anwendung stammt vom Entwickler von AirDroid – einem beliebten Telefonmanager für den Desktop. Auf diese Weise können Sie Ihr Telefon aus der Ferne überwachen und Ihren Mitarbeitern helfen, Android-Probleme zu lösen. Wie bei RemoDroid ist das Rooting von Geräten erforderlich, aber Sie können Ihr Handy trotzdem benutzen, ohne diesen Prozess zu durchlaufen. Du musst nur die Nicht-Root-Berechtigung aktivieren, was ein wenig technisch ist. Da Sie über ein verwurzeltes Gerät verfügen, fahren wir mit den Schritten zum Fernzugriff von Android auf Android fort.

AirMirror

Laden Sie AirMirror auf ein Gerät herunter, während Sie AirDroid auf dem anderen installieren.

Erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich bei den Anwendungen (AirMirror und AirDroid) an, wenn Sie ein bestehender Benutzer sind.

Warten Sie, bis die Verbindung hergestellt ist. Sobald Sie fertig sind, können Sie Ihr Android-Handy steuern.